Kollektivbetrieb

Was uns zusammenbringt ist neben inhaltlichen Interessen der Wunsch nach einer gleichberechtigten, solidarischen und kooperativen Zusammenarbeit sowohl untereinander als auch mit externen Projekt- oder Kooperationspartner*innen. Damit wollen wir eine Alternative zu hierarchisch organisierten, nach dem Konkurrenzprinzip funktionierenden Formen des Wirtschaftens erproben.

Das schlägt sich in den Strukturen unseres Kollektivs nieder, in der Entscheidungsstruktur, der Organisation und der Entlohnung, aber wirkt auch nach außen hin, in der Projektgestaltung.