Fahrradmaschinen

Open source Dokumente zum download – Ergebnisse unserer Arbeiten zur Entwicklung eines fahrradbetriebenen Gartenhäckslern:

  • Webinar Fahrradbetriebener Gartenhäcksler (Apr 2017; dt.): Präsentation (pdf) und Video (youtube)
  • Poster: A pedal-powered garden shredder (Sep 2017; engl.)
  • Ergebnisse der Proto-Typ Entwicklung (Apr 2017; dt. und engl.)
    • Foto-Dokumentation zum Bau eines fahrradbetriebenen Gartenhäckslers / Photo-documentation of the construction of a pedal-powered garden shredder (dt./engl.)
    • Short report on lessons learnt and failures made (engl.)
    • Projekt-Abschlussbericht (dt.)
    • Technische Zeichnungen mit Maßen für den Ständer (zip-Datei)
  • Ergebnisse eines Seminars zur Konstruktion eines Einfülltrichters für den Gartenhäcksler, durchgeführt im Rahmen einer International Engineering Summerschool (Mai/Jun 2017; engl.)
    • Poster –  Constructing a Hopper for a Pedal-Powered Shredder
    • Bau-Anleitung – Construction Manual for a Hopper for a Pedal-Powered Shredder
    • Nutzungs-Anleitung – User Manual for a Pedal-Powered Garden Shredder
    • Video – zeigt die Arbeit der Seminargruppe und dokumentiert den Bau-Prozess des Einfülltrichters für den Häcksler
    • Technische Zeichnungen mit Maßen für den Einfülltrichter (zip-Datei)

Nach fast 1,5 Jahren Köpfe rauchen lassen, experimentieren, bauen, basteln, radeln, shreddern und geduldig sein, kommen wir leider zu dem Schluß, dass der Fahrrad-Häcksler, wie er von uns gebaut wurde, nicht praxistauglich ist. Er häckselt wohl, aber wer einfach mit einer Machete das Grünzeug hackt, schafft in der gleichen Zeit mehr Material zu zerkleiner als mit dem Häcksler…

Wir haben noch einige Ideen für mögliche Weiterentwicklungen und Verbesserungen; uns fehlt aber derzeit die Zeit, das Vorhaben weiter zu verfolgen. Auch deshalb stellen wir hier alles was wir gemacht und dokumentiert haben zur Verfügung. Möge es anderen Basterler*innen bei ihren Experimenten nützlich sein.


Alle Inhalte auf dieser Seite sind frei verfügbar und stehen unter einer sogenannten „Creative Commons-Lizenz“. Die Inhalte/Informationen/Designs können von anderen genutzt und verändert werden, wenn auch nach Veränderung/Bearbeitung, das neue Wissen/Design wieder frei verfügbar (also unter einer CC-Lizenz) ist.
Creative Commons License
This work is licensed under a Creative Commons Attribution-ShareAlike 4.0 International License.