Tollen Workshop gehabt und Kon-Tiki gebaut!

Mal wieder Zeit für einen praktischen Bauworkshop! Vom 20.-22. April 2018 haben wir auf der alten Mühle Gömnigk, oder auch der Land und Mehr Projekt Initiative (Lumpi), einen sogenannten Kon-Tiki gebaut, also eine LowTech-Anlage zur Kohle-Produktion. Teilgenommen haben 15-17 Personen; geteamt haben eine KanTe und eine Person von der offenen Metallwerkstatt Linienhof. Der Workshop wurde unterstützt von der anstiftung.

Der Workshop begann am Freitag Abend mit einem theoretischen Input zum Hintergrund – nämlich der Nutzung von Biokohle als Bodenverbesserer nach dem Vorbild der Terra Preta und der technischen Herstellung von Biokohle zu diesem Zwecke.

Samstag ging es dann los! Wir bauen einen Kon-Tiki: einen open source Holzkohle-Meiler in Form eines umgedrehten Pyramiden-Stumpfs. Inspiriert und beraten wurden wir in der Planung vom Ithaka-Institut und Haiko Pieplow. Die Teilnehmenden haben in drei Kleingruppen je einen Kon-Tiki gebaut, so dass insg. drei Kon-Tikis entstanden sind. Parallel hatten die Gruppen die Möglichkeiten einen Einführungskurs Schweißen zu besuchen, mit der Detail-Planung des Kon-Tikis zu beginnen oder direkt zu den Werkzeugen zu greifen und loszulegen! Am Sonntag nachmittag waren dann drei Kon-Tikis (fast) fertig und einer wurde direkt angezündet und wir haben den ersten Kubikmeter Kohle hergestellt 🙂

Die Bildershow soll euch ein paar Eindrücke von dem Workshop vermitteln:

 

Da der Workshop den Teilnehmenden und uns sehr viel Spaß gemacht und Wissens- und Erfahrungserweiterung gebracht hat, würden wir ihn sehr gerne wiederholen. Wenn ihr Interesse habt, dann meldet euch gerne bei uns! kontakt@kante.info

Ein Gedanke zu „Tollen Workshop gehabt und Kon-Tiki gebaut!

  1. Pingback: Noch mehr Kon-Tiki: Webinar und Praxisblatt | KanTe

Kommentare sind geschlossen.