Archiv des Autors: admin

Workshop zu BODEN, KOMPOST, BOKASHI

Am Samstag den 18. September 2021 von 11 bis 17 Uhr im Stadtgarten H17 in Leipzig.

Biogut in schwarzes Gold zu verwandeln ist keine Magie. Es braucht nur ein bisschen Pflege – und ein paar Basics zu beachten. Darum wird es im ersten Workshop- Teil gehen:

  • Worauf soll eins achten beim Kompost anlegen?
  • Welche Pflege braucht der Kompost und warum?
  • Was gehört in den Kompost und was nicht?
Weiterlesen

(K)ein Plan fürs Klima?! Projekttage für Klassen 9+10

Für unser neues Schulprojekt suchen wir für November 2021 teilnehmende Klassen in  Charlottenburg-Wilmersdorf. Was erwartet Euch und Sie? Drei Tage voller Info, Austausch und Erfahrungen rund um Klimawandel, Ressourcenverbrauch und globale Verantwortungen. Anhand anschaulicher und alltäglicher Beispiele begreifen die Schüler*innen globalen Zusammenhänge in ihrer Lebensweise. Analog zum Corona-Krisenmanagement fragen wir uns: was gibt es für ein Krisenmanagement für‘s Klima? Im Projekt lernen die Schüler*innen wer die Klimapolitik macht und wie sie funktioniert. Welche Rolle spielen die Ministerien und welche Fridays for future?

Weiterlesen

Die Natur entdecken in Nordneukölln

Den ganzen Sommer über stellen wir hier kreative Ideen vor, die Natur in Nordneukölln zu erforschen. Sie richten sich an Grundschulkinder: mit allen Sinnen die Natur um uns herum wahrnehmen und kennenlernen. Erzieher*innen oder Eltern können einfach mit den ausgedruckten Bögen und Karten losziehen und vor Ort zusammen mit den Kindern lustige, spannende und schöne Aufgaben lösen. Karte als PDF.
Nichts verpassen? Auf instagram unter entdeck_die_natur oder abonnieren unter kontakt[aet]kante.info

Weiterlesen

Natur entdecken in Gropiusstadt und Britz

… die Natur ist manchmal anders, als wir meinen.

… mit Kindern die Natur entdecken, in Gropiusstadt oder Britz? Gemeinsam auf Tuchfühlung gehen mit Bäumen, Vögeln und Insekten? Für Kinder im Kindergarten- und Grundschulalter gibt es leicht verständliche Anregungen in Form von Rallyes auf der Seite der Umweltkoordinierungsstelle Neukölln. KanTe hat eine Rallye für Kindergartenkinder in der Parkanlage Gropiusstadt entworfen, Pindactica steuert Materialien für Grundschüler*innen im Britzer Garten bei. Hier geht es zu den Rallyes: https://umweltbildung-neukoelln.de/materialverleih/ Auf in die Natur!

Da ist Wurm drin – Natur nah erleben: Gartentage und Natur-Rallye

.. Wurm und Natur. Wie das wohl zusammen hängt?

Von Mai bis Oktober 2021 erkunden wir auf zweierlei Art und Weise mit Kindern von 6 bis 10 Jahren die Naturräume in Nordneukölln/Berlin. Wir laden Schulklassen zu „Gartentagen“ in den Gemeinschaftsgarten nebenan ein: hier begegnen sie mit Kopf, Herz und Hand Boden, Pflanzen und Tieren. Mit Schippe und Lupe untersuchen wir den Lebensraum Garten! Regenwürmer und Insekten erfüllen ihre wertvollen Aufgaben und aus einem Samenkorn wird später eine Pflanze – wie relevant ökologische Kreisläufe sind erfahren, Kinder spielerisch und mit allen Sinnen. Weiterlesen

klimafit – VHS-Kurs mit KanTe

Ab Februar 2021 finden die vom WWF Deutschland und dem Helmholtz-Verbund Regionale Klimaänderungen und Mensch (REKLM) entwickelten Klima-Kurse an 73 VHS-Standorten in Deutschland statt. An sechs Kursabenden von Ende Februar bis Mai 2021 lernen die Kursteilnehmenden, welche Ursachen und Folgen die Klimakrise hat, welches die Treiber sind, wie das Klimaschutz- und Klimaanpassungskonzept ihrer Kommune aussieht.

Weiterlesen

Energie & Klima – Experimente für zuhause

.. was passiert, wenn das Eis schmilzt?

Die Ergebnisse des Projekts „Wir haben Energie“ sind online! Einfache Anregungen geben Impulse, um zuhause oder in der Schule Experimente selber durchzuführen. Wusstest du zum Beispiel, wie du ganz einfach selber CO2 herstellen kannst? Oder wieviel Energie ein Föhn verbraucht? Oder wie Du ganz einfach selber ein Klima-Gedicht schreiben kannst? Das und noch viel mehr könnt ihr heraus finden. Die bebilderten Anleitungen liegen hier, zusätzliche Hintergrundinformationen findet ihr hier. Quizzes gibt es – bislang nur als PDF – hier. Viel Spaß damit!

 

„Pissen ist politisch“ – zur Normierung von Fäkalien

Ein Text von KanTe wurde in der Feministischen Geo-RundMail Nr. 84 (Informationen rund um feministische Geographie) veröffentlicht. Die Ausgabe heißt „Pissen ist politisch“. Ihr findet unseren Artikel auf Seite 46 – wir behandeln das Thema „Normierung von Fäkalien“. Im Heft sind ganz unterschiedliche (feministischen) Perspektiven auf Klos und Pinkeln vereint:  https://ak-feministische-geographien.org/rundmail/

(K)ein Plan für‘s Klima?! – Projekttage für Klasse 9 + 10

Für unser neues Schulprojekt suchen wir für November 2021 teilnehmende Klassen in  Charlottenburg-Wilmersdorf. Was erwartet Euch und Sie? Drei Tage voller Info, Austausch und Erfahrungen rund um Klimawandel, Ressourcenverbrauch und globale Verantwortungen. Anhand anschaulicher und alltäglicher Beispiele begreifen die Schüler*innen globalen Zusammenhänge in ihrer Lebensweise. Analog zum Corona-Krisenmanagement fragen wir uns: was gibt es für ein Krisenmanagement für‘s Klima? Im Projekt lernen die Schüler*innen wer die Klimapolitik macht und wie sie funktioniert. Welche Rolle spielen die Ministerien und welche Fridays for future? Weiterlesen

MehringHof – KanTes Zuhause braucht Hilfe

Unser Büro befindet sich ja in einer Büroetage im Berliner MehringHof. MehringHof? Ein selbstverwaltetes Haus in dem viele Initiativen Unterschlupf finden: das Medibüro (medizinische Hilfe für Geflüchtete) arbeitet hier, der Kälteschutz bietet einmal pro Woche Übernachtungen für Obdachlose an und eine selbstverwaltete Schule für Erwachsene gibt’s auch – und nicht zuletzt KanTe. Aktuell sind einzelne Projekte sehr betroffen, aber nicht alle. Als gemeinsamer Akt der Solidarität werden nun Spenden gesammelt, die dann unter dem Dach des MehringHofs weiterverteilt werden. Falls ihr den einen oder anderen Groschen übrig habt, spendet gerne:

Empfängerin: Mehringhof GmbH
IBAN: DE47 1005 0000 0610 0034 96
Betreff: „Spende Corona-Hilfe Betriebskosten“
Keine Spendenquittung möglich.

Kleine Zusatzinfo: Aan wen genau das Geld geht und nach welchen Kriterien es verteilt wird, sind wir grade dran rauszubekommen. Wenn ihr hierzu Fragen habt, schreibt uns gerne.

DIN-Nachwuchspreis 2020 für eine gute, alte KanTe-Freundin

Und – nochmal Glückwunsch! – denn der diesjährige DIN-Nachwuchspreis für wissenschaftliche Arbeiten geht an Janine Korduan für ihre Arbeit „Standardisierung als Wegweiser vom Abfall zum Dünger“. Janine ist eine alte Begleiterin von uns aus Uni-Zeiten und Teil des KanTe-Netzwerks (also eine „Kooperations-KanTe“) sowie eine gute Freundin. Janine hat das DIN SPEC Projekt (siehe unser vorheriger Post) im Rahmen ihrer Masterarbeit begleitet und uns sehr oft, sehr wertvolle Tips und Erklärungen gegeben, um die rechtlichen Rahmenbedingungen zu verstehen. Nun hat sie von der DIN dafür den Nachwuchspreis Wissenschaft 2020 bekommen und wir gratulieren ganz, ganz herzlich und freuen uns mit ihr!

Weiterlesen

Donald ist weg, die DIN Spec ist da!

Glückwunsch! Seit letzter Woche ist „unsere“ DIN SPEC ist draußen! Yippie!

Hä, Unsere ? DIN ? SPEC ? Worum geht’s ?

In einem Gremium aus Wissenschaft, Interessierten und Macher*innen hat KanTe dazu beigetragen, der Welt eine neue DIN* Norm zu schenken. Ihr ehrwürdiger Name:

DIN SPEC 91421:2020-12 Qualitätssicherung von Recyclingprodukten aus Trockentoiletten zur Anwendung im Gartenbau

Weiterlesen

Für Solidarität, gegen Diskriminierung und rechte Ideologie – überall. Ein Statement.

Nach den Berliner Demos vom vorletzten Wochenende ist einmal mehr klar geworden: Es gibt esoterische Ökos und Hippies, die alles andere als immun gegen rechte Ideologien und völkisches Gedankengut sind, und „Öko“ oder „Hippie“ ist nicht per se links und/oder irgendwie liberal. Im Gegenteil sind Offenheit und Nähe von Esoterik zu rechtem Gedankengut gerade jetzt deutlich sichtbar. Weiterlesen

machgrün – green work & party

Mädchen mit 3D-Brille

.. in die grüne Zukunft. (c) Magdalena Zagorski

Im Juli fand unter strengen Hygienemaßnahmen ein Work-Camp mit Jugendlichen in Berlin statt. Handwerksberufe und die Fragen nach einer grünen und gerechten Zukunft standen dabei im Mittelpunkt. Wir haben zusammen mit den Jugendlichen in der Ton- & Licht-Werkstatt zunächst Partybeleuchtung gebastelt und gelötet. Im Ton-Teil ging es dann um richtig laute Musik und darum eine PA-Anlage zu verstehen und selbst aufzubauen. Einen ausführlichen Bericht findet ihr auf der Seite von „machgrün“ https://machgruen.de/events/event/bericht-zum-berliner-sommercamp-green-work-and-party-2020/